Jürgen David

Lebenslauf

Geboren und aufgewachsen in Minden/Westfalen

Abitur am Altsprachlichen Gymnasium in Minden

Nach der Bundeswehr und dem Zivildienst zunächst Geschichts- und Lateinstudium in Marburg

1975 bis 1978 Ausbildung zum Krankenpfleger in der Krankenpflegeschule am Wannsee

1979 bis 1985 Medizinstudium an der FU Berlin

1986 - 1992 Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin im Behring-Krankenhaus in Berlin-Zehlendorf

Seit 1992 niedergelassen in der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis in Alt-Buckow

2005 Erlangung der Fachzertifikate Ernährungsmedizin und Reisemedizin

Mitglied der Ärztekammer Berlin

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin

Mitglied des Bundesverbandes Hausärztlicher Internisten

Mitglied im Deutschen Fachverband für Reisemedizin

Mitglied im Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner

Dr. med. Maria-Cristina Dietrich

Lebenslauf

Geboren und aufgewachsen in Berlin.

Abitur am Canisius-Kolleg in Berlin Tiergarten.

1989 bis 1997 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin.

1997 bis 1998 ÄiP in der chirurgischen Abteilung des Behring-Krankenhauses.

1999 Arbeit in der gynäkologischen Abteilung des Universitätsklinikum Benjamin Franklin

1999 bis 2002 Studienbetreuung für die Dissertation im Bereich der Urogynäkologie.

17. März 2006 Promotion an der medizinischen Fakultät der Charitézum Thema Einsetzbarkeit des Galileo 2000 bei Stressharninkontinenz bei Frauen

2002 bis 2008 Ausbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin in der Praxisgemeinschaft an der Kaisereiche (allgemeininternistische Praxisgemeinschaft mit endokrinologischem Schwerpunkt), Weiterbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin im Wichern-, Dominikus- und St. Marien-Krankenhauses

Mitglied der deutschen Ärztekammer Berlin
Mitglied Malteser Hilfsdienst

Roland Fritz

Lebenslauf

Geboren in Blankenburg im Harz und aufgewachsen in Minden/Westfalen

Abitur am altsprachlichen Gymnasium

Zivildienst bei „Terre des Hommes“ mit kriegsverletzten vietnamesischen Kindern in Bad Oeynhausen

Ab 1974 zunächst 2 Jahre Geschichts- und Anglistik-Studium

1976 bis 1979 Ausbildung zum Krankenpfleger an der Krankenpflegeschule am Wannsee

1979 bis 1985 Medizinstudium an der FU Berlin

1985 bis 1991 Ausbildung zur Allgemeinmedizin, überwiegend im Kreiskrankenhaus Rinteln/Schaumburg (Chirurgie/Innere) und im Krankenhaus Rheiderland in Ostfriesland

Seit 1992 niedergelassen in der Gemeinschaftspraxis in Alt-Buckow mit dem Facharzt für Innere Medizin, Herrn Jürgen David

2005 Erlangung des Fachzertifikates Reisemedizin

2006 Zertifikat für Akupunktur Kurs A

Mitglied der Ärztekammer Berlin

Mitglied im Bund Deutscher Allgemeinmediziner

Mitglied im Deutschen Fachverband für Reisemedizin

Dr. Florian Krüger

Lebenslauf

geboren und aufgewachsen in Berlin Neukölln

Abitur 2000 in Berlin

2000 bis 2001 Zivildienst im DRK Krankenheim Mariendorf

2001 bis 2007 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und der Charité – Universitätsmedizin Berlin

2001 bis 2006 Extrawachen im DRK Krankenheim Mariendorf

2006 bis 2007 Praktisches Jahr im Vivantes Klinikum Neukölln

2007 Promotion an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Strahlenheilkunde, Arbeitsgruppe „Kardiale Magnetresonanztomographie“, PD Dr. med. M. Gutberlet

2007 bis 2015 Facharztausbildung im Vivantes Klinikum Neukölln in der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Nephrologie und konservative Intensivmedizin, Prof. Dr. H. Darius

2011 bis 2015 regelmäßige Teilnahme am Notarztdienst der Berliner Feuerwehr auf dem Stützpunkt in Berlin Neukölln

2013 Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin bei der Ärztekammer Berlin

2013 Erlangung der Zusatzqualifikation Intensivtransport der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin

Seit 2015 Facharzt für Innere Medizin

2016 Erlangung der Fachkunde im Strahlenschutz bei der Ärztekammer Berlin

2015 bis 2018 ärztlicher Leiter der Notaufnahme im Krankenhaus Hedwigshöhe, Berlin Bohnsdorf und ärztlicher Stützpunktleiter des Notarzteinsatzfahrzeugs 5305 (Treptow) der Berliner Feuerwehr

2015 bis 2018 leitender Notarzt im Land Berlin

Mitglied der Ärztekammer Berlin
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DEGIM)

Dr. med. Sandra Lossau

Lebenslauf

Geboren in Münster und aufgewachsen in München

Abitur 1993 in München

1993-1995 Studium der Politikwissenschaft und Soziologie an der Philipps-Universität in Marburg an der Lahn

1995 bis 2002 Studium der Humanmedizin an der Freien Universität und der medizinischen Fakultät der Charité, Humboldt-Universität zu Berlin

2002 bis 2003 Ärztin im Praktikum in der Abteilung für Chirurgie in der Parkklinik Weißensee, Berlin

2003-2004 Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Inselzelltransplantation an der University of Massachusetts, Worcester, MA, USA

2004 Promotion zum Thema Immunprivileg des Gehirns an der Medizinischen Fakultät der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

2006 bis 2008 Weiterbildungsassistentin Allgemeinmedizin in der Gemeinschaftspraxis Alt-Buckow

2008 bis 2010 Weiterbildungsassistentin Innere Medizin in der Klinik für Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie in den DRK Kliniken Berlin-Köpenick

Seit Oktober 2010 Fachärztin für Allgemeinmedizin auf dem Gebiet Innere und Allgemeinmedizin

seit Juli 2011 niedergelassen in der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Alt-Buckow Fachzertifikat Notfallmedizin

Mitglied der Deutschen Ärztekammer Berlin
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)